Mehrfamilienhaus Wylerringstrasse

Wylerringstrasse 77 – Bern

Das bestehende, aus den 60-er Jahren stammende Gebäude Wylerringstrasse 77 wird innerhalb des rechtsgültigen Baufeldes der Überbauungsordnung von 1955 ersetzt, die Ausnützung auf das zulässige Mass ausgereizt und dadurch das Nutzungsmass mehr als verdoppelt.

Das neue, 6-geschossige Gebäude mit Attika und Kellergeschoss wird über eine grosszügige Eingangshalle erschlossen. Die Halle verbindet die zwei Vertikal-Erschliessungen. Die Beschränkung auf nur einen Haupteingang trägt zur Identifikation der Bewohner mit ihrem Haus bei. Die Eingangshalle kann so auch zum Treffpunkt werden.

Auf 6 Wohngeschossen befinden sich insgesamt elf 3,5-Zimmer-, siebzehn 4.5-Zimmer- und eine 5.5-Zimmer Wohnung. Das Angebot wird mit fünf zu mietbaren Studios ergänzt. Alle Wohnungen sind mindestens zweiseitig belichtet und weisen grosse Balkone mit Aussenreduits aus.

Das Dachgeschoss dient allen Bewohnern des Hauses. Ein grosszügiger Waschsalon, mit rings umlaufender Terrasse und Dachgarten, ist zugleich als Gemeinschaftsraum für die Bewohner ausgebaut. Dazu kommen 5 individuelle Trocknungsräume.

Der zurückhaltend ausgebildete Baukörper und dessen schlichte Formensprache stehen im Einklang mit dem städtebaulichen Grundgedanken der Einordnung ins Quartier. Die Fassaden folgen einem einfachen Gestaltungsprinzip. Französische Fenster und bewegliche Schiebeläden rhythmisieren die horizontal, umlaufend geschosshohe Schichtung. Die hinterlüftete, anthrazitfarbige Aussenhaut in Faserzementplatten lehnt sich farblich den umliegenden Gebäuden an.

Die in drei Farben ausgeführten Schiebeläden verleihen dem Gebäude seine unverkennbare Identität.

Das kompakte, einfache Gebäude ist im Minergie-P-Standard ausgeführt.

Das angestrebte Ziel, hohe Wohnqualität zu günstigen Mietpreisen wird erreicht.

Auftraggeber

Wylerbaugesellschaft AG, Bern

Technische Details

Analgekosten: CHF 11'250'000 Gebäudekosten / m3 BKP 2 /m3 GV SIA 416: CHF 715 Gebäudekosten / m2 BKP 2 /m2 GF SIA 416: CHF 1900 Gebäudevolumen SIA 416: 14'405 Kubikmeter

Realisierung

2012–2013