Einfamilienhaus Winter

Spiegel bei Bern

Das Einfamilienhaus ersetzt ein Satteldachhaus aus den 40er Jahren. Das Grundstück besticht durch seine Lage knapp unterhalb der Baugrenze am Gurten und einem überwältigenden Panorama auf die Stadt Bern.

Der Neubau wurde für eine vierköpfige Familie geplant: im Erdgeschoss befinden sich die Gemeinschaftswohnräume mit Gartenzugang, ein Arbeits- und Gästezimmer, Bad und viel Stauraum. Das Untergeschoss ragt dank der Hanglage zur Hälfte komplett aus dem Gelände und wird die heranwachsenden Kinder beherbergen. Das Attika mit der grossen Terrasse ist der Bereich der Eltern.

Der Bau ist in Massivbauweise mit äusserer hinterlüfteter Wärmedämmung und Holzverkleidung ausgeführt. Die räumliche Aufteilung und die Einbaumöbel wurden mit der Bauherrschaft nach ihren Bedürfnissen und Vorstellungen entwickelt.

Auftraggeber

Thomas und Tamara Winter-Bucher

Realisierung

2007